About

--> Poppig-alternativer & abwechslungsreicher Singer/Songwriter mit Seele auf deutsch & englisch aus Braunschweig.

 

--> Mal melancholisch, mal energiegeladen & rockig, mal ganz ruhig & mit Einflüssen von Placebo, Tina Dico, Morrissey und Clueso.

 

Aus mehreren vorangegangenen Bandprojekten von 2012 - 2015 wird Mitte 2016 RUVEN DRU geboren. Davor gab es bereits viele selbstgeschriebenene Songs unter dem Namen 'Blinding Night'.

 

Doch der neue Künstlername gibt dem Solo-Projekt schließlich den passenden Stempel. Motiviert und voller Tatendrang folgte im August 2016 auch gleich die

Veröffentlichung der Single '(Rest) For A Moment' mit der dazughörigen B-Seite 'Dreamers Talk' über das Label Spinnup.

 

Egal ob als Duo mit Unterstützung seines langjährigen Bandkollegen Gregor an Drums, Percussion, Keys und Vocals oder solo ist in den Shows immer für reichlich Abwechslung gesorgt. Neben klassischem Singer/Songwriter gehören ebenso rockige Indie-Folk-Nummern & Pop-Songs mit Ohrwurm-Charakter zum Programm. Vereint und verstärkt wird das Gesamtpaket durch die Loop Station.

 

2017 steht ganz im Zeichen von weiteren Veröffentlichungen und Gigs im Raum Niedersachsen. Am 18 Januar erschien im digitalen Selbst-Vertrieb über Bandcamp die EP 'Blackbird' mit vier Songs. Der Titelsong der EP schaffte es auf die Januar-Compilation der monatlichen Reihe 'New Indie Daily' von New Indie Music aus Michigan, USA.

 

Am 18. August 2017 erschien eine weitere EP 'Waiters' mit einem rockigen und elektronischen Einschlag und ebenfalls wie die Single aus dem Vorjahr über Spinnup.

 

PRESSE zu der EP:

Auf der EP kommen viele Facetten zu tragen - Von gefühlsbetonten Augenblicken voller tiefer Romantik und Melancholie wie in „Single Moment“ - aber auch kraftvolle und eingängige Klangstrukturen wie im Stück „Yellow Lights“. Die akustische Ausrichtung ist breit gefächert ohne den melodischen Punkt aus dem Blick zu verlieren.“
(Online-Musikmagazin: Gezeitenstrom, 08/2018)